Loading Events

Frauen als Gestalterinnen der Energiesysteme und -märkte der Zukunft

Die Energiewende ist ein gemeinschaftliches Projekt. Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und dem Umbau der Energieversorgung hin zu einem nachhaltigen Energiesystem entstehen neue Aufgaben und Rollen. Neben den technischen Fragestellungen gibt es auch gesellschaftliche Herausforderungen, die mit diesen gravierenden Veränderungen einhergehen. Die Abkehr von zentralisierten Strukturen hin zu dezentralen, demokratischen und regionalen Markplätzen eröffnet neue Chancen für innovative Kräfte.

Immer mehr Frauen nehmen diese Herausforderungen an und sind bereits Gestalterinnen der Energiezukunft. Ob als Forscherinnen, Unternehmerinnen, Expertinnen in Umweltorganisationen oder der öffentlichen Verwaltung. Ihr Wirken ist vielseitig und wir wollen ihre Aufgaben und Rollen in diesem Online Event auf die Bühne holen.

Es braucht die Expertise, die Erfahrung und das Engagement von Frauen wie Männern für die Umsetzung der Energiewende bis 2030. (Studie, Bündnis Bürgerenergie e.V.)

Die Ziele des Events:

  • Sichtbarmachung der Frauen in der Energiewende
  • Fachlicher Austausch zum Thema Energiewende aus anderen Perspektiven
  • Vernetzung der Frauen  in der Energiewende

 

Es sind alle Interessierten (Frauen, Männer, divers) eingeladen, an dem Event und dem anschließenden Vernetzungsworkshop teilzunehmen.

>> Zur Anmeldung <<

Agenda:

08.30 – 09.00 Uhr Check-in

09.00 – 09.15 Uhr Die Energiewende ist weiblich! Opening

Begrüßung und Eröffnung mit

Kristina Grandits , FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Programmleiterin Laura Bassi 4.0

Eva Dvorak, Österreichische Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften im Klima- und Energiefonds

 

09.15 – 09.45 Uhr Female Science – Frauen als Forscherinnen

Moderatorinnen: Bernadette Fina, Austrian Institute of Technology und Andrea Werner, FH Technikum Wien, im Gespräch mit

Johanna Ganglbauer, 4ward Energy Research

 

09:45 – 10.15 Uhr Female Entrepreneurship – Frauen als Unternehmerinnen

Moderatorinnen: Karin Fleck, Terram Sequitur und Ursula Seethaler, OurPower Energiegenossenschaft, im Gespräch mit

Elena Boskov Kovacs, Blueprint Energy Solutions – angefragt

Janice Goodenough, Hydrogrid – angefragt

 

10:15 – 10.45 Uhr Female Power – Frauen in Energie- und Umweltorganisationen und der öffentlichen Verwaltung

Moderatorinnen: Dhara Mayer und Alexandra Ortler, beide Energie Tirol im Gespräch mit

Christine Lins, GWNET – Global Women’s Network for the Energy Transition

Karin Feurstein-Pichler, Energieinstitut Vorarlberg, Programmleitung Energieautonomie – angefragt

 

10.45 – 11.30 Uhr Networking

Lernt die Expertinnen in unserem Virtual Space persönlich kennen.

Moderation: Hemma Bieser, avantsmart

 

Infos und Anmeldung:

Die Teilnahme an dem Online Event ist kostenlos.  Zur verbindlichen Anmeldung geht es hier.