PROGRAMM.

Die Mission Innovation Austria Conference ONLINE, DAS FORUM für alle Gestalter:innen und Innovationskräfte der Energie- und Klimawende, findet von 17. bis 19. Mai 2022 statt. Wir senden live aus den Regionalstudios in Linz, Wien und Stegersbach.

HIER ZEIGEN WIR IHNEN AB 17. MAI 2022, 13.30 UHR, DEN LIVE STREAM.

17.5. LIVE
18.5. LIVE
19.5. LIVE

Tagesprogramm

DI 17
CONFERENCE DAY
MI 18
CONFERENCE DAY
DO 19
CONFERENCE DAY
ONLINE
Online
ONLINE
tba
BURG HASEGG
Beheimsaal
SALZLAGER
MAIN STAGE - Große Säulenhalle
SALZLAGER
Kleine Säulenhalle
EXKURSION
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 2
SALZLAGER
SIDE STAGE - Kleine Säulenhalle
BURG HASEGG
Raum 3
BURG HASEGG
Raum 4
BURG HASEGG
Raum 5
INNOVATION TRAIL
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 6
ONLINE
13:30 - 13:45
Innovative Energiegemeinschaften - Eröffnung
hosted by BMK
powered by Innovationslabor Act4Energy
Michael Hübner, Bundesministerium für Klimaschutz
Andreas Schneemann, Energie Kompass GmbH / Innovationslabor act4.energy
Hemma Bieser, avantsmart
13:45 - 14:45
Innovative Energiegemeinschaften: Energiegemeinschaften gründen
hosted by BMK
powered by Innovationslabor Act4Energy
Eva Dvorak, Klima- und Energiefonds
Markus Taschek, Raiffeisenlandesbank Burgenland und Revisionsverband eGen
Bernd Strobl, Marktgemeinde Ollersdorf i. Bgld.

Die eigene Energie erzeugen und verbrauchen – das lässt sich in Energiegemeinschaften verwirklichen. Wie funktioniert die Gründung ganz praktisch? Eva Dvorak, Österreichische Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften und Markus Taschek, Raiffeisenlandesbank Burgenland, geben in  Impulsreferaten Einblicke.

Im Anschluss diskutieren die Expert:innen ihre Erfahrungen mit Bernd Strobl, Bürgermeister, Marktgemeinde Ollersdorf.

14:45 - 15:00
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

15:00 - 16:00
Innovative Energiegemeinschaften: Energiegemeinschaften betreiben
hosted by BMK
powered by Innovationslabor Act4Energy
Georg Lettner, TU Wien Energy Economics Group
Michael Niederkofler, Energie Kompass GmbH
Lisa Wolf, Green Energy Lab

Der erste Schritt ist geschafft und die eigene Versorgung ist aufgebaut. Welche Fragen stellen sich aber beim Betrieb von Energiegemeinschaften?

In Impulsreferaten teilen Georg Lettner, TU Wien und Michael Niederkofler, act4.energy / team4.energy ihre Expertise.

Im Anschluss werden diese auf einem Podium von den Vortragenden und Lisa Wolf, Green Energy Lab diskutiert.

 

 

16:00 - 16:15
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

16:15 - 17:15
Innovative Energiegemeinschaften: Energiegemeinschaften optimieren und weiterentwickeln
hosted by BMK
powered by Innovationslabor Act4Energy
Bernadette Fina, AIT Austrian Institute of Technology
Ferdinand von Tüllenburg, Technische Hochschule Deggendorf
Klaus Pichler, Rabmer GreenTech GmbH

Wie lässt sich der Betrieb von Energiegemeinschaften weiter optimieren? Welche Perspektiven gibt es? Darüber diskutieren Expert:innen Bernadette Fina, AIT, Ferdinand von Tüllenburg, Technische Hochschule Deggendorf und Klaus Pichler, Rabmer GreenTech auf dem Podium.

ONLINE
Online
ONLINE
tba
BURG HASEGG
Beheimsaal
SALZLAGER
MAIN STAGE - Große Säulenhalle
SALZLAGER
Kleine Säulenhalle
EXKURSION
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 2
SALZLAGER
SIDE STAGE - Kleine Säulenhalle
BURG HASEGG
Raum 3
BURG HASEGG
Raum 4
BURG HASEGG
Raum 5
INNOVATION TRAIL
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 6
ONLINE
09:30 - 09:40
Klimaneutrale Stadt - von der Forschung in die Umsetzung: Eröffnung
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Theresia Vogel, Klima- und Energiefonds
Hannes Warmuth, Öst. Gesellschaft für Umwelt und Technik

Begrüßung & Eröffnung

Durch den Vormittag führt Moderator Hannes Warmuth.

09:40 - 10:00
Mission, Vision, Planung und Umsetzung eines klimaneutralen Linz
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Hans-Martin Neumann, Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Johannes Horak, Magistrat Linz
10:00 - 10:20
Roadmap für (kritische) Infrastrukturen und urbane Klimawandelanpassungsprojekte
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Markus Leitner, Umweltbundesamt GmbH
10:20 - 10:40
Plus Energie Melk - Pfad für die Realisierung von Plus-Energie-Arealen in Melk
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Gerhard Hofer, e7 energy innovation & engineering
10:40 - 11:00
Cool-INN: Kühle urbane Lebensräume für eine resiliente Gesellschaft
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Manfred Kleidorfer, Universität Innsbruck
11:00 - 11:30
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

11:30 - 11:55
P2X Realisierung in der Stadtgemeinde Neusiedl mit Fokus auf ein hybrides Fernwärmesystem
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Markus Puchegger, Forschung Burgenland GmbH
Matthias Lehner, Energie Burgenland Green Energy GmbH
11:55 - 12:20
GreenTech-Renovation - Energetische Sanierung von gläsernen Gebäuden von architektonischem Wert
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Silja Tillner, Architekten Tillner & Willinger ZT GmbH
12:20 - 12:50
Klimaaktiv Siedlungszertifizierung am Beispiel Friedrich-Inhauser-Straße
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Oskar Mair am Tinkhof, SIR - Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen
12:50 - 13:00
Abschluss und Ausblick
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
Heinz Buschmann, Klima- und Energiefonds

Heinz Buschmann

BMK & Klima- und Energiefonds

13:00 - 13:30
Mittagspause
13:30 - 14:30
Eröffnung Green Energy Lab Jahresevent 2022
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
powered by Green Energy Lab
Raphaela Reinfeld, Green Energy Lab
Theresia Vogel, Klima- und Energiefonds

WELCOME NOTE: Raphaela Reinfeld | Obfrau und Sprecherin Green Energy Lab

WELCOME NOTE: Stephan Sharma | Vorsitzender des Vorstands Energie Burgenland

EINFÜHRUNG: Theresia Vogel | Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds

IMPULSSTATEMENT: Henriette Spyra | Sektionleiterin Innovation & Technologie, BMK

Moderation: Manuela Raidl

14:30 - 15:30
Zukunft braucht Veränderung
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
powered by Green Energy Lab
Christiane Varga, Trend- und Zukunftsforschung
Albana Ilo, TUWien
Mathias Schaffer, Green Energy Lab

KEYNOTE „Die Welt im Wandel“:

Christiane Varga | Trend- und Zukunftsforschung

PODIUMSDISKUSSION

15:30 - 15:50
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

15:50 - 17:00
Zukunft braucht Impact
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
powered by Green Energy Lab
Bernd Vogl, Stadt Wien, Energieplanung
Susanne Supper, Green Energy Lab
Radi Reiter, Green Energy Lab
Francois Laurent, Green Energy Lab

IMPULS „Der Wiener Klima-Fahrplan – Herausforderungen und Chancen für die „Stadt der Zukunft“: Bernd Vogl | Stadt Wien, Leiter MA20 Energieplanung

IMPULS „Von der Forschung in den Markt – mit dem Fokus auf praxistaugliche Lösungen Impact erzielen“: Susanne Supper | Cluster Managerin Green Energy Lab

FUTURE SPOTLIGHTS | Team Green Energy Lab

Der größte Erfolgsfaktor für die Klimawende liegt in der Akzeptanz der notwendigen Maßnahmen und Technologien in der breiten Bevölkerung. Ein besonderer Schwerpunkt soll daher auf die soziale Akzeptanz als Voraussetzung für die breite Ausrollung von Energieinnovationen gelegt werden. Dabei sollen auch Maßnahmen untersucht werden, welche eine Steigerung der Akzeptanz ermöglichen.
Radi Reiter | Communications Managerin & Francois Laurent| Project Manager
17:00 - 18:30
Zukunft braucht Orientierung
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
powered by Green Energy Lab
Timur Gül, International Energy Agency
Christian Kurz, Green Energy Lab
Fabian Kesicki, Green Energy Lab
Barbara Maria Hotwagner, Zühlke Engineering (Austria) GmbH
Martin Mössler, Science Park Graz | ESA Space Solutions Austria

IMPULS “Netto-null in 2050 – Technology & Innovationsbedarf“:

Timur Gül | Head of the Energy Technology Policy Division, IEA

IMPULS „Mit Foresight und Trendscouting die Energiezukunft gestalten“:

Christian Kurz | R&D-Manager Green Energy Lab

PODIUMSDISKUSSION

Timur Gül | Head of the Energy Technology Policy Division, IEA

Fabian Kesicki | Vereinsvorstand Green Energy Lab

Barbara Hotwagner | Executive Board Member bei Zühlke

Martin Mössler | Geschäftsführer Science Park Graz

Christian Kurz | R&D-Manager Green Energy Lab

18:15 - 18:30
Abschluss
hosted by BMK und Klima- und Energiefonds
powered by Green Energy Lab
Andrea Edelmann, Green Energy Lab

WRAP-UP UND AUSBLICK

 

ONLINE
Online
ONLINE
tba
BURG HASEGG
Beheimsaal
SALZLAGER
MAIN STAGE - Große Säulenhalle
SALZLAGER
Kleine Säulenhalle
EXKURSION
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 2
SALZLAGER
SIDE STAGE - Kleine Säulenhalle
BURG HASEGG
Raum 3
BURG HASEGG
Raum 4
BURG HASEGG
Raum 5
INNOVATION TRAIL
Outdoor
BURG HASEGG
Raum 6
ONLINE
09:00 - 09:40
Feierliche Eröffnung und Begrüßung durch BM L. Gewessler, LR M. Achleitner und T. Vogel
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
Leonore Gewessler, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Markus Achleitner, Amt der Oö. Landesregierung
Theresia Vogel, Klima- und Energiefonds
Christian Spanik, netproducer GmbH

Bundesministerin Leonore Gewessler und der Oberösterreichische Landesrat Markus Achleitner eröffnen feierlich den Haupttag der diesjährigen Mission Innovation Austria Conference.

Die Bundesministerin stellt in ihrem Impulsstatement die großen Missionsschwerpunkte der österreichischen Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik vor: Energiewende, Kreislaufwirtschaft und klimaneutrale Stadt.

Landesrat Achleitner stellt in seinem Impulsstatement die Energietechnologie-Leitregion Oberösterreich ins Zentrum.

Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima-und Energiefonds und langjährige Partnerin des Mission Innovation Austria Week, komplettiert die Eröffnungssession mit ihrem Impulsstatement.

Durch den Vormittag führt Moderator Christian Spanik.

 

09:40 - 09:50
Keynote Henriette Spyra, Bundesministerium für Klimaschutz
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ

Henriette Spyra stellt in ihrer Keynote Speech die Missionsorientierten FTI-Strategien des Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) vor.

 

09:50 - 10:15
Verleihung der Mission Innovation Austria Awards 2022
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
powered by AWS, FFG, Klima- und Energiefonds, Oesterreichs Energie
Leonore Gewessler, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Edeltraud Stiftinger, Austria Wirtschaftsservice GmbH
Barbara Schmidt, Österreichs E-Wirtschaft
Klaus Pseiner, FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Die Mission Innovation Austria Awards 2022 werden in vier Kategorien vergeben. Erstmalig konnten Projekte zu den Schwerpunktthemen Energiewende, Kreislaufwirtschaft und klimaneutrale Stadt eingereicht werden.

Die feierliche Überreichung erfolgt durch Vertreter:innen unserer Partnerorganisationen, sowie der Ministerin selbst.

Die Kategorien:

Next Generation (Verleihung durch BM Gewessler)

Tech Solutions (Verleihung durch T. Vogel und K. Pseiner)

Local Hero (Verleihung durch einen Vertreter aus OÖ)

Entrepreneur (Verleihung durch B. Schmidt und E. Stiftinger)

10:15 - 11:00
Energie-Innovationen aus Oberösterreich
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
powered by Land Oberösterreich
Markus Achleitner, Amt der Oö. Landesregierung
Gerhard Dell, OÖ Energiesparverband
Werner Friedl, Fronius International GmbH
Stefan Ortner, ÖkoFEN
Ulrike Rabmer-Koller, Rabmer Gruppe
Beim Themen-Block „Energie-Innovationen aus Oberösterreich“ rückt Energie- und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner in seinem Impulsstatement die Energietechnologie-Leitregion Oberösterreich ins Zentrum. Beim anschließenden Unternehmens-Roundtable  diskutieren Landesrat Markus AchleitnerMag. Ulrike Rabmer-Koller,  CEO, Rabmer Group, DI Stefan Ortner,  CEO, Ökofen GmbH sowie Werner Friedl, Fronius International GmbH unter der Moderation des Landesenergiebeauftragten Dr. Gerhard Dell über die Chancen und Herausforderungen der Transformation unseres Energiesystems und wie diese gleichzeitig zur neuen Wachstumsstrategie für Europa wird.
11:00 - 11:30
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

11:30 - 11:50
Net-Zero auch in der Industrie? Wir zeigen wie!
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
powered by Klima- und Energiefonds
Martin Pischler, RHI Magnesita

Schwerindustrien wie Stahl, Zement und Chemikalien sind für etwa ein Viertel der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Darüber hinaus treffen diese Sektoren auf hohe Investitionskosten für Prozessanlagen mit langen Amortisationszeiten und einer Anlagenlebensdauer von mehr als 20 Jahren. Die „Freisetzung“ von Emissionsreduktionen am Ende ihrer nächsten Sanierungszyklen könnte weltweitfast 60 Gt CO2 vermeiden und dazu beitragen, Industriesektoren auf einen Netto-Null-Emissionspfad zu bringen. MI-Mitglieder, geleitet von Österreich und Australien, entwickeln die Net-Zero Industries Mission, um sich dieser Herausforderung anzunehmen.

Nach einem Kurzfilm über MI und Net-Zero Industries folgt eine Diskussion mit RHI Magnesita über die Herausforderungen und Chancen der Dekarbonisierung der Industrie.

11:50 - 12:10
„Die Energiewende proben – (wie) geht das?“ - Neue Forschungsdesigns mit Technik, Markt und Mensch
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
Michael Hübner, Bundesministerium für Klimaschutz
Hans Schnitzer, StadtLABOR
Dhara Meyer, Energie Tirol

Die Digitalisierung des Energiesystems eröffnet die Möglichkeit, das Zusammenspiel der Akteure neu zu organisieren. Wie das gelingen kann, muss erst systemisch erprobt werden. Dabei spielen mehrere Ebenen zusammen: Technik, Markt und die Menschen als Nutzer:innen und Gestalter:innen. Systemisches Erproben braucht Koordination, Strategie und Labordesign. Im Reallabor können Praxis und Wissenschaft gemeinsam wirksame Innovationen hervorbringen.

Nach einem Impulsstatement von Michael Hübner, BMK folgen Video- und Diskussionsbeiträge der laufenden Reallabor-Pilotinitiativen.

Die Idee der „100%-Erneuerbare-Energie Reallabore“ verfolgt das Ziel, mit konkreten Lösungen für integrierte Energiesysteme in österreichischen Regionen Bausteine der Energiewende zu entwickeln.

12:10 - 12:30
Mission „Klimaneutrale Stadt“ – Städte als Pioniere der Klimaneutralität
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
Martin Russ, AustriaTech
Helmut Strasser, SIR-Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen

Das BMK hat mit der Mission „Klimaneutrale Stadt“ einen Schwerpunkt gesetzt, der es österreichischen Städten und Kommunen ermöglichen wird, die Klima- & Energieziele für sich umzusetzen. Bereits in der 8. Ausschreibung von „Stadt der Zukunft“ wurden mit dem Ausschreibungsschwerpunkt „FIT4UrbanMission“ Vorbereitungsprojekte gestartet, damit sich österreichische Städte zur Einreichung bei der EU Mission 100-climate-neutral-cities aufstellen können und gleichzeitig einen Ressourcen- und Strukturplan zur Erreichung der nationalen Klima- und Energieziele erstellen.

12:30 - 13:00
Die österreichische Kreislaufwirtschaft - Österreich auf dem Weg zu einer nachhaltigen und zirkularen Gesellschaft
hosted by BMK, Klima- und Energiefonds, Land OÖ
Andreas Tschulik, Bundesministerium für Klimaschutz
Bernhard Puttinger, Green Tech Cluster
Die Kreislaufwirtschaft ist der zentrale Ansatz, um gegenwärtige nicht nachhaltige, lineare Gesellschafts- und Wirtschaftssysteme neu zu gestalten. Die Bedürfnisse der Gesellschaft müssen zukünftig durch optimierte und effiziente Nutzung von Ressourcen gedeckt werden.
Mit der Strategie „Österreich auf dem Weg zu einer nachhaltigen und zirkulären Gesellschaft“ sollen die Weichen für eine Kreislaufwirtschaft in Österreich gestellt und ein Beitrag zur Erreichung der Klimaneutralität 2040 geleistet werden.
13:00 - 14:00
Mittagspause
14:00 - 14:15
Aus linear wird "circular": Die FTI Initiative Kreislaufwirtschaft
hosted by BMK, Land OÖ, Cleantech Cluster OÖ, Green Tech Cluster
René Albert, BMK, Abt. Energie- und Umwelttechnologien
Dorian Wessely, Cleantech-Cluster, Business Upper Austria GmbH
Bernhard Puttinger, Green Tech Cluster

Die neue österreichische Kreislaufwirtschaftsstrategie kündigt Initiativen entlang des gesamten Lebenszyklus von Produkten an. Statt dem bisher linearen Modell „Nehmen, Herstellen und Entsorgen“ zielt die Kreislaufwirtschaft darauf ab, Materialien immer wieder in den Kreislauf einzuführen. In seinem Eröffnungsstatement stellt René Albert (BMK) die FTI Initiative Kreislaufwirtschaft des Klimaschutzministeriums vor.

Moderation: Dorian Wessely und Bernhard Puttinger

14:15 - 14:45
Aus linear wird "circular": Impulsvorträge
hosted by BMK, Land OÖ, Cleantech Cluster OÖ, Green Tech Cluster
Maria Wirth, alchemia-nova GmbH
Birte Holst Joergensen, Technical University of Denmark
Christian Mayr, Business Upper Austria - OÖ. Wirtschaftsagentur GmbH

In der Eröffnungssession des Nachmittags erwarten Sie Impulsstatements zu folgenden drei Themen: Circularity hubs Methodologien & Förderungen (Maria Wirth), Secure and Sustainable Critical Materials in New Energy Technologies (Birte Holst Jørgensen, Chair of IEA Expert Group on R&D Priority-setting and Evaluation,Technical University of Denmark) und Technologie Roadmap Sustainable Plastics Solutions (Christian Mayr).

14:45 - 15:30
Textilien im Kreislauf
hosted by BMK, Land OÖ, Cleantech Cluster OÖ, Green Tech Cluster
Julia Schmitt, Johannes Kepler Universität Linz (JKU)
Christoph Burgstaller, Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH & FH Öberösterreich
Alexander Rinderhofer, GAW Beteiligungs GmbH

Zu Beginn der Session werden Videoimpulsen der Lenzing AG, Montanuniversität Leoben und EREMA GmbH gezeigt. Darauf folgt die Keynote Cradle2Cradle für Textilien von Julia Schmitt. Zum Abschluss diskutieren die Moderatoren mit Christoph Burgstaller und Alexander Rinderhofer.

15:30 - 16:00
Kaffeepause

Machen Sie eine kurze Bildschirmpause.

Stehen Sie auf. Atmen Sie tief ein. Und wieder aus.

Gehen Sie an die frisch Luft und genießen Sie einen Kaffee, Tee oder was Sie sonst gerne haben. 🙂

16:00 - 16:40
AI for Circularity
hosted by BMK, Land OÖ, Cleantech Cluster OÖ, Green Tech Cluster
Robert Ginthör, Know-Center GmbH
Karin Kloiber, Kompetenzzentrum Chase G.m.b.H.
Georg Waltner, Scantec GmbH

Zu Beginn der Session werden Videoimpulse von REDWAVE, MIXTERESTING, EVK Kerschhaggl GmbH gezeigt. Im Anschluss erfolgt eine Diskussionsrunde mit den Experten Robert Ginthör, Christian Paulik und Georg Waltner.

16:40 - 17:30
Closed Loops - Stoffströme der Zukunft
hosted by BMK, Land OÖ, Cleantech Cluster OÖ, Green Tech Cluster
Thomas Nigl, Montanuniversität Leoben
Sabrina Seebacher, PORR Umwelttechnik GmbH
Harald Hauke, Altstoff Recycling Austria AG

Zu Beginn der Session werden Videoimpulse der Treibacher Industrie AG, Greiner AG gezeigt. Anschließend folgt die Keynote Stoffströme der Zukunft von Thomas Nigl. Den Abschluss macht eine Diskussionsrunde mit Sabrina Seebacher und Harald Hauke.

INFOS

MIA AWARD

Der Mission Innovation Austria Award würdigt herausragende Leistungen von Persönlichkeiten, Unternehmen und Projektteams in den Bereichen Energiewende, Kreislaufwirtschaft und klimaneutrale Stadt.

PREISTRÄGER:INNEN

DAMIT
ENERGIEINNOVATION
GELINGT.

Mit der Mission Innovation Austria Online (kurz: MIA) wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und dem Klima- und Energiefonds ein Forum für all jene Menschen geschaffen, die mit der Entwicklung und modellhaften Umsetzung von neuen Technologien und Lösungen den Veränderungsprozess des Energiesystems und der Gesellschaft aktiv mitgestalten.